beta–Silberiodid

Zu Beginn sehen Sie einen Bereich aus 8 Elementarzellen des beta–Silberiodids. Die Silberionen sind silbergrau, die Iodidionen violett und auf die Hälfte verkleinert, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.

Ändern Sie die Ionengröße nach Bedarf. Besonders eine Verkleinerung der Iodidionen bringt Übersicht.

Wählen Sie andere Ausschnitte des Kristalls. Blenden Sie die Silberionen oder die Iodidionen aus und sehen Sie nur das Gitter der anderen an.

Blenden Sie schrittweise die tetraedrischen Umgebungen mehrerer Silberionen ein und aus. Zur besseren Übersichtlichkeit können Sie die Ionen verkleinern und die Situation aus verschiedenen Positionen betrachten.

Drehen Sie den Kristall

Betrachten Sie die Elementarzelle aus verschiedenen Richtungen

Konfigurieren Sie die Ansicht

Hilfe

Literatur L–35

 

 

Impressum        Datenschutzerklärung