Tellur–diphenyl–dibromid interaktiv

Wenn Sie das Molekül von der Seite oder in Richtung der axialen Bindungen betrachten, sehen Sie, dass die axialen Bindungen fast einen 180°–Winkel bilden, aber nicht ganz exakt. Sie sind etwas von den Phenylgruppen weg geknickt, und die beiden Phenylgruppen sind gegeneinander verdreht, um einen möglichst großen Abstand zu haben.

Betrachten Sie das Molekül

Drehen Sie das Molekül

Betrachten Sie das Molekül aus verschiedenen Richtungen

Hilfe

Literatur

 

 

Impressum        Datenschutzerklärung