(R)– und (S)–Limonen interaktiv

Oben sehen Sie (R)–Limonen, unten (S)–Limonen. In der Ausgangsstellung zeigt bei beiden die Isopropenyl–Gruppe (C-CH2-CH3) nach vorn und das H–Atom nach hinten. Die beiden Hälften des Rings sind jeweils vertauscht.

Blenden Sie 2 Ebenen ein und wieder aus. Beide gehen durch das asymmetrische Kohlenstoffatom und 2 seiner Liganden. Spiegelt man das (R)–Enantiomer an dieser Ebene, erhält man das (S)–Enantiomer, und umgekehrt. Besonders deutlich sehen Sie es, wenn Sie die Lage des Atoms C-2 (C–Atom im Ring mit nur einem einzelnen H–Atom) verfolgen. Drehen Sie die beiden Moleküle so, dass Sie von der Seite auf die Ebenen sehen, wird es ganz deutlich.

Betrachten Sie die Moleküle

oben

  

unten

Drehen Sie die Moleküle

oben

unten

Blenden Sie eine Ebene
in 2 Stufen ein und wieder aus

oben

unten

Hilfe

Literatur L–41

 

 

Impressum        Datenschutzerklärung