AL2E3–Moleküle interaktiv

Das Molekül hat 2 Bindungselektronenpaare. Sie verbinden das zentrale Atom (im Beispiel ein Xenonatom, gelbgrün gezeichnet) mit den 2 Liganden (im Beispiel Fluoratome, hellblau). Außerdem hat es 3 einsame Elektronenpaare. Sie werden durch die grauen Zylinder veranschaulicht, die vom Zentralatom ausgehen und „ins Nichts” zeigen.

Blenden Sie in 3 Schritten die trigonale Bipyramide ein, und markieren Sie in 2 Schritten die axialen und äquatorialen Bindungen. Die Bipyramide sehen Sie am besten, wenn Sie das Molekül von der Seite, stehend, betrachten und dann um die y–Achse drehen.

Betrachten Sie das Molekül

Drehen Sie das Molekül

Betrachten Sie das Molekül aus verschiedenen Richtungen

Blenden Sie die Bipyramide ein

Markieren Sie die axialen Bindungen blau und die (virtuellen) äquatorialen rot

Hilfe

 

 

Impressum        Datenschutzerklärung